Wir sind Mitglied:

Start/Home

be200a.jpg
  User online: 3
  Heute: 60
  Gestern: 284
  Gesamt: 5253

X-Wing (Star Wars)

1:48, BANDAI, gebaut von Gregor Buchholz

Der X-Wing von BANDAI ist bereits das zweite Modell dieser Firma. Diesmal haben die Japaner den Maßstab von 1:72 auf 1:48 erhöht und dem Sternjäger eine Beleuchtung, bewegliche X-Flügel sowie Soundfunktion spendiert. Auch für dieses Modell gilt deshalb der Schiedsspruch: Ein absolut genialer Bausatz. Keine Sinkstellen oder Auswerfermarken, absolut sauber gespritzt und sehr schön detailliert.

 

Zugegeben, der Preis ist mittlerweile etwas gesalzen, weil man das Schmuckstück nur noch über Händler aus Japan importieren kann. Mit viel Pech kommen zum Modellpreis noch die Zollgebühren. Dennoch, das Modell übertrifft alle bisher dagewesenen X-Wings, egal ob von FINE MOLDS, AMT oder REVELL.

 

Es gibt noch weitere Modelle dieser Serie in 1:72 (Tie Fighter, Tie Advanced) und auch ein AT-ST oder Snowspeeder in 1:48.

 

Dieser X-WING soll eine Maschine der Tierfon yellow Aces abbilden. Die Jäger existierten nur im Expanded Universe, lediglich in der SW EP VII hatte Rey einen Pilotenhelm der Staffelführerin in ihrem Besitz.

 

Die Lackierung erfolgte mit verschiedenen Farben von TAMIYA, VALLEJO und GUNZE. Die Abnutzungsspuren resultieren aus dem Einsatz von Haarlack oder speziellen Mitteln von AK-INTERACTIVE. Der Prozess war leider recht aufwendig, weil für diese Sondervariante 4 verschiedene Farbschichten zum Einsatz kamen.

 

G. Buchholz

IMG_4761a.jpg IMG_4762a.jpg IMG_4772a.jpg IMG_4790a.jpg
IMG_4792a.jpg IMG_4795a.jpg IMG_4798a.jpg IMG_4787a.jpg

Aktualisierung: 06/12/2016 - 19:13

Copyright © 2005ff · MSC Hans Grade · powered by PHPcms
| | | | | |